Premiere Vanek Gewinnspiel

Kunde: Premiere
Zeitraum: 21. Februar – 10. März 2008 bzw. 09/2008 - 11/2008
Know-How Bereich: Telekommunikation

Projektbeschreibung

Kreativität gepaart mit technischem Know-How

Als Initiator für dieses Projekt fungiert die IQ mobile GmbH, die das Konzept liefert und sowohl Premiere als auch die Kronen Zeitung als Partner gewinnen kann.

Als deren Partner für Telekommunikations- und Multimediadienste verantwortet ParsGroup den gesamten technischen Ablauf mit der Realisierung des Videoportals und der Koordination der Abläufe im SMS-, Audio- und Video-Bereich.

Das Service beinhaltet

  • die Entwicklung der gesamten Applikationslogik,.
  • den Einsatz der konvergenten ParsGroup Service Plattform (PGSP), die als Grundlage für dieses technisch anspruchsvolle Projekt dient, .
  • die zuverlässige Abwicklung von 450 Videoanrufen,.
  • die Zustellung von über 3.000 Sprachanrufen und.
  • das Handling von mehr als 6600 SMS-Nachrichten..

Nach automatischer Erkennung, ob ein GSM- oder UMTS-fähiges Endgerät teilnimmt, wird folgerichtig mittels Video- oder Sprachnachricht reagiert. Besonders der hohe Anteil an Videoanrufen von 15 Prozent bestätigt uns, dass Videotelefonie bereits jetzt als geeignetes Medium für Mobile-Marketing-Kampagnen anzusehen ist.

Hohe Akzeptanz durch impactstarkes DM-Tool und gezielte PR

Ohne klassische Werbung und nur durch Platzierung im thematischen Umfeld auf Premiere Austria sowie gezielte PR-Maßnahmen erreicht die Videocall-Promotion hohe Akzeptanzwerte.

Am 21. Februar wird das Gewinnspiel in einem Krone-Artikel über Thomas Vanek erwähnt und bereits um halb sieben Uhr in der Früh treffen die ersten SMS der Mitspielenden ein. Über den ersten Tag verteilt sind es knapp 1.000 Eishockeyfans, die auf eine Reise nach New York hoffen.